{Jessi entdeckt} – Das Bogenschießen für sich

Der letzte Tag der Aktion TeutoBloggerWG bricht an und gemeinsam mit einigen meiner „Mitbewohner“ sitze ich noch ein wenig schläfrig im Frühstücksraum des Mercure Hotels Am Johannisberg in Bielefeld. Die Nacht war kurz, denn den gestrigen Abend haben wir bei einem gemeinsamen Gin Tasting mit Abendessen im Légère Hotel verbracht – ein richtig tolles Event, aber das ist eine andere Geschichte. Immerhin kann niemand von uns über Kopfschmerzen klagen, was für die Qualität des Gins spricht. Ein bisschen mehr Schlaf wäre trotzdem wünschenswert gewesen, aber was solls, ein letztes Abenteuer in der Region Teutoburger Wald wartet auf mich, bevor ich heute Nachmittag die Heimreise antreten werde. Leider scheint das Wetter heute nicht auf unserer Seite zu sein, es hat sich eingeregnet. Noch habe ich aber ein Fünckchen Hoffnung, dass es in Rietberg – denn dort geht es gleich hin – besser aussieht.

Continue Reading

Tipps für ein Wochenende in Nürnberg

Nürnberg stand schon länger auf meiner Reisewunschliste und da eine Freundin von mir regelmäßig an den Wochenenden dort hinpendelt, haben wir das lange Pfingswochenende genutzt und sind zu dritt nach Nürnberg geflogen. Es zeigte sich mal wieder, dass es von Vorteil ist, einen Orskundigen bei einem Städtetrip „zur Hand“ zu haben. Wir lernten so nicht nur die kulturelle sondern auch die kulinarische Seite der Stadt kennen und erlebten als kleines Highlight die Bergkirchweih in Erlangen. Als Ausgangspunkt für einen Spaziergang durch die Stadt kann ich empfehlen, ein in der Altstadt gelegenes Hotel zu buchen, von dem aus ihr vieles zu Fuß besichtigen könnt.

Continue Reading

Nassau als Startpunkt einer Bahamasreise

Eine Bahamasreise beginnt für Reisende aus Europa zu 99% in Nassau (auf der Insel New Providence), denn dort befindet sich der Lynden Pindling International Airport. Auch wir landen nach unserem 11-Stunden-Flug von Frankfurt am frühen Abend in Nassau und verbringen zum Akklimatisieren erst einmal zwei Nächte auf New Providence. Da wir unseren Urlaub nicht in einem Hotelklotz mit hömmele anderen Touristen verbringen wollen, haben wir uns für ein kleines Hotel etwas außerhalb der bahamaischen Hauptstadt entschieden. Natürlich lassen wir es uns aber nicht nehmen, Nassau einen Besuch abzustatten. Vor unserem Rückflug nach Deutschland verbringen wir weitere drei Nächte auf New Providence.

Continue Reading

Luftschiff Aéroflorale II zu Gast in Lüttich

Lange war nicht klar, wann und wo genau das Luftschiff Aéroflorale II in Lüttich landen würde, doch seit Donnerstag kann die 15 Meter hohe Flugmaschine auf dem Espace Tivoli bestaunt werden. Die 15-köpfige Crew nutzt den Zwischenstopp in der wallonischen Stadt, um Einwohnern und Touristen die einzigartige Antriebstechnik – Phytovoltaik – vorzustellen. Einzelne Forschungsstationen ermöglichen einen Einblick in den wissenschaftlichen Alltag rund um die Energieproduktionsfähigkeit unterschiedlicher Pflanzen. Sicherlich wird die Crew in den nächsten Tagen auch in Lüttich und im Umland nach Pflanzen Ausschau halten, die für den Antrieb des Luftschiffs geeignet sind. Wenn ihr jetzt neugierig geworden seid und euch die Aéroflorale II ansehen wollt, dann kann ich euch zum einen sagen, dass die Wissenschaftscrew mit ihrem Luftschiff höchstwahrscheinlich am Sonntag wieder aufbrechen wird. Zum anderen kann ich euch hier ein paar Tipps für euren Besuch der wallonischen Stadt geben.

Continue Reading

Gut zu wissen – Ein kleiner Bahamas-Guide

Auch wenn ich recht oft reise und mich auf jede einzelne Reise, sei sie noch so kurz, freue, war meine letzte etwas ganz besonderes: Es ging für zwei Wochen auf die Bahamas. Die Planungen haben etwas mehr Zeit in Anspruch genommen als für eine Städtetour innerhalb Europas und die Vorfreude war auch irgendwie größer. Hinzu kam, dass ich niemanden kenne, der schon einmal auf den Bahamas war und auch im Reisebüro sagte man uns, dass wir uns da ein eher ungewöhnliches Ziel rausgesucht haben. Die Bahamas sind kein typisches Reiseziel für Europäer, sondern für Amerikaner. Es war also von Anfang an klar, dass diese Reise anders werden würde. Natürlich haben wir uns im Vorfeld durch einen Reiseführer und unterschiedliche Websites und Blogs gelesen, doch vieles lernten wir dann erst vor Ort. Lange Rede, kurzer Sinn: Aufgrund unserer Erfahrungen habe ich mir überlegt, einen kleinen Bahamas-Guide zu erstellen.

Continue Reading